Entdecken, was uns verbindet

Mehr als eine Urkunde!

Auf den Weg gebracht wurde die Städtepartnerschaft schon 1987, als anlässlich eines Staatsbesuches der damalige Düsseldorfer Bürgermeister Klaus Bungert  Erich Honecker den Wunsch nach einer Städtepartnerschaft mit einer Kommune in der ehemaligen DDR antrug. Die ausgeguckte "Braut" Dresden war durch die Elbe jedoch bereits mit Hamburg verbandelt.  Wohl wegen Honeckers persönlicher Beziehung zu Karl-Marx-Stadt als seinem Wahlkreis wurde die jetzt wieder Chemnitz heißende Stadt in Sachsen den Rheinländern ans Herz gelegt. Liebe auf den ersten Blick war es wohl nicht, doch am 13. April 1988 wurde die Städtepartnerschaft besiegelt. 

Da die Menschen in beiden Städten auch nach dreißig Jahren gar nicht so viel von einander wissen, haben es sich die Chemnitzer und Düsseldorfer Gästeführer zur Aufgabe gemacht, ihnen die verbandelten Städte schmackhaft zu machen.


So viel Düsseldorf steckt in Chemnitz

Führungspremiere in Chemnitz

Sie tun es schon wieder - nach einem erfolgreichen Start in Düsseldorf zum Denkmaltag gehen die Düsseldorfer und Chemnitzer Gästeführer wieder zusammen auf Entdeckungsreise, diesmal suchen sie in Chemnitz Spuren der rheinischen Partnerstadt. Am Sonntag, 23.09.2018 ist das nun schon erprobte Duo Antje Kahnt und Grit Linke wieder zusammen unterwegs, dann noch unterstützt durch den Chemnitzer Gästeführer Udo Mayer und die Düsseldorfer Stadtführerinnen Brigitta Binsfeld, Mechthild Langohr, Ute Pannes und Maja Tönnesmann.

Anlässlich der Chemnitzer Tage  der Industriekultur beleuchten sie die Gemeinsamkeiten dann aus
Chemnitzer Sicht! Wieviel Düsseldorf steckt in Chemnitz? Und welche Hinweise auf die Städtepartnerschaft lassen sich im öffentlichen Raum finden? Bei der Führung spielen Details eine große Rolle und es gibt viel zu entdecken.
 Die Führung „Düsseldorf in Chemnitz“ startet um 11 Uhr an der “Allee des Lichts“, Bahnhofstraße/Zschopauer Straße. Anmeldungen dafür sind nicht notwendig, die Führung ist kostenfrei. Wir bitten jedoch um Spenden für den Förderverein Karl Schmidt-Rottluff Chemnitz e.V.

Tandemführung Düsseldorf & Chemnitz

Denkmaltag Düsseldorf: Entdecken, was uns verbindet!

Unser Herzensprojekt geht an den Start!

Die Chemnitzer und Düsseldorfer Stadtführer wissen es schon lange, ihre beiden Städte verbindet weitaus mehr als die Partnerschaftsurkunde. Zum 30. Jubiläum der Städtepartnerschaft haben sie 30 Gemeinsamkeiten gefunden. Beim Denkmaltag am Sonntag, 09. September 2018 werden die Chemnitzer Gästeführerin Grit Linke und ihre Düsseldorfer Kollegin Antje Kahnt einige dieser Parallelen bei einem Rundgang durch die Düsseldorfer Innenstadt vorstellen. Los geht es um 11 Uhr am Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus.  

 

Übrigens, am Sonntag, 23.09.2018 sind beide ab 11 Uhr wieder als Tandem unterwegs, dann noch unterstützt durch weitere Chemnitzer und Düsseldorfer Kollegen. Anlässlich der Chemnitzer Tage der Industriekultur beleuchten sie die Gemeinsamkeiten dann aus Chemnitzer Sicht! Näheres folgt...


Chemnitz

Düsseldorf